Herr Christian Anzböck, Zissersdorf, Tel. 02265 / 200 88

BIQ® wurde im direkten Vergleich zu den üblichen, im Biolandbau zugelassenen Pflanzenhilfsmitteln angewandt. BIQ® wurde bei Erdäpfeln „Ditta“ und Biozwiebel eingesetzt. Die Knollen wurden unbehandelt in den Boden gelegt. Die erste Spritzung erfolgte bei einer Pflanzenwuchshöhe von 20cm. Es sind drei Spritzungen erfolgt, in einer Verdünnung von 2:100, in einem Abstand von jeweils 10 Tagen. Das Blattwerk war zwei Wochen länger grün und hat einen besseren Wuchs erkennen lassen. Es gab auch weniger Pilzbefall.“

 

Herr Karl Lehner, Biobauer, Tel. 02267 / 33 38

„Am 30.4. wurden die Erdäpfel gelegt, davon 50 Knollen, Sorte „Ditta“, mit BIQ® vorbehandelt (Verhältnis 1:100) und 50 Knollen unbehandelt gelegt. Am 12.6. und 7.7. wurden BIQ® im Verhältnis 1:100 gespritzt. Dabei wurde festgestellt, dass die mit BIQ® behandelten Pflanzen, dunkler grün und frischer wirkten und auch der Befall durch Kartoffelkäfer wesentlich schwächer war. Am 11.9. erfolgte die Ernte. Das Ergebnis: Die mit BIQ® behandelten Knollen ergaben einen Ernteertrag von 57kg, die unbehandelten einen von 42kg.“

So wirkt BIQ® – aus der Natur für die Natur!

Unterstützt die Bodenregeneration, verbessert die Bodenstruktur und lockert die Erde. Stimuliert das Wachstum von Wurzeln und Trieben – die Pflanzen werden stärker, das Blattwerk dunkler grün. Vergrößert die Keimfähigkeit und Widerstandskraft der Samen. Steigert die Erträge im Vergleich zu bekannten Methoden bis zu 30%. Erhöht den Gehalt an Protein, pflanzlichen Fetten, Zucker und Stärke. Die Ernte kann bis zu 14 Tagen früher erfolgen. Verbessert die Haltbarkeit der Ernteergebnisse. Schützt vor Bakterien- und Pilzerkrankungen (Grauschimmel, falscher Mehltau, Kraut- und Knollenfäule). BIQ® kann verwendet werden für Getreidepflanzen, Hülsenfrüchte, Hackfrüchte, Pflanzen mit kleinen, mittleren und großen Samen, Ölsaaten, Freiland und Gewächshäuser.

 

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an:

admin@biq.at

 
Gute Nachrichten für Biobauern
© CWS Beteiligungs GmbH.